Förderverein hilfsbedürftiger alter Menschen in Ecuador e. V.

Über uns

 

In 2005 leistete die Initiatorin des Fördervereins, Birgit Severin de Salinas, drei Monate ehrenamtliche Freiwilligenarbeit in dem Projekt:

 

.„Fundación Abuelitos de la Calle“

(wörtlich übersetzt: Stiftung Großelterchen von der Strasse) in Quito / Ecuador.

 

Die weitreichende Armut und Verwahrlosung alter Menschen, die verstoßen und vereinsamt auf der Strasse leben und betteln müssen, bewegte sie zutiefst. Zurück in Deutschland, gründete sie im März 2006 den:

 

.„Förderverein hilfsbedürftiger alter Menschen in Ecuador e. V.“

 

Ziel des Fördervereins ist die direkte Unterstützung des Projektes für obdachlose alte Menschen in Quito/Ecuador – der Fundación Abuelitos de la Calle in Quito, Ecuador.